Von Anfang an in besten Händen! Herzlich Willkommen in unserer Kinderkrippe im Neuen Stadthaus!

Von Anfang an in besten Händen! Herzlich Willkommen in unserer Kinderkrippe im Neuen Stadthaus!

Schön, dass Sie uns besuchen. Lernen Sie uns hier kennen und informieren Sie sich in aller Ruhe über unsere Einrichtung,unsere Projekte und den Träger-Verein. Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch und auch persönlich zur Verfügung.

Mehr über uns

Aktuelles

Aktuelles

AKTUELL: Wir suchen eine Kinderpflegerin mit 34 - 38,5 Stunden. Nähere Auskunft unter 09471-6040510.

Informationen zur Betreuung ab dem 22.02.2021

Liebe Eltern,

am 18.02.2021 haben wir folgende Information vom Landratsamt erhalten:

laut Info der Regierungsfachberatung und unseres Sachgebietes Sicherheitsangelegenheiten gilt folgendes: Im Landkreis Schwandorf wurde ab 17.02.2021 die 7-Tages-Inzidenz von 100 mit dem Coronavirus Infizierten pro 100.000 Einwohner an sieben aufeinanderfolgenden Tagen (10.02.-16.02.2021) unterschritten, damit entfällt ab 18.02.2021 (Tag nach der amtlichen Bekanntmachung)die nächtliche Ausgangssperre nach § 3 der 11. BayIfSMV. Dies wurde im heutigen Amtsblatt des Landkreises Schwandorf veröffentlicht, was Sie auf der Homepage des Landkreises nachlesen können. https://www.landkreis-schwandorf.de/

Gleichzeitig bedeutet dies für die Kitas, dass nun ab 22.02.2021 statt Notbetreuung der eingeschränkte Regelbetrieb stattfindet, wenn die Situation so bleibt. Wird der Inzidenzwert 100 wieder überschritten, so erlässt der Landkreis eine neue Bekanntmachung mit entsprechenden Einschränkungen, die dann ab dem Folgetag gelten.

Sollte somit am Samstag oder Sonntag der Inzidenzwert 100 überschritten werden, so wird dies im Amtsblatt und der Presse veröffentlicht und es könnte ggf. ab dem 22.02.2021 nur Notbetreuung stattfinden bis sich der 7-Tageswert wieder ändert und dies wiederum im Amtsblatt bekannt gemacht wird.

Wir bitten Sie deshalb, sich selbständig auf der Homepage des Landkreises am Wochenende zu informieren, ob eine neue Bekanntmachung zum Infektionsschutzgesetz herausgegeben wurde. Ist dies nicht der Fall, so findet ab 22.02.2021 der eingeschränkte Regelbetrieb statt.

Die Schließung der Kita erfolgt erst nach einer Mitteilung durch das zuständige Jugendamt, so die Info der Regierung. Das könnte somit am Montag der Fall sein, wenn über das Wochenende der Inzidenzwert über 100 liegt.

Änderungen sind somit in nächster Zeit sehr kurzfristig möglich.

______________________________________________________________________________________________________________________

Liebe Eltern,

d. h. für uns, sollte der Wert am Montag unter 100 sein gehen wir in den eingeschränkten Regelbetrieb, ist der Wert über 100 bleiben wir in der Notbetreuung. Egal wie es kommt: um besser planen zu können, bitten wir Sie darum, dass Sie (weiterhin) Ihr Kind bis Freitag 10 Uhr für die nächste Woche anmelden!

Eine wichtige Voraussetzung zur Betreuung ist, dass die Kinder,  keinerlei Krankheitssymptomezeigen

und in den letzten 14 Tagen keinerlei Kontakt zu SARS-CoV2 infizierten oder sich in Quarantäne befindenden Personen hatten.

Zudem gelten auch weiterhin die Regenlungen unseres Rahmenhygieneplans unverändert fort!

Aufgrund der ernsten, angespannten Lage ist es unser Ziel, mögliches Infektionsgeschehen in unserer Einrichtung zu vermeiden, damit die Familien und das Personal zu schützen und Verantwortung für die Gemeinschaft zu übernehmen!

Liebe Eltern, wir danken ihnen für ihr Verständnis und hoffen, dass wir alle gesund durch diese Zeit kommen.

Über die weitere Entwicklung der Situation werden wir sie informieren.

Das Anmeldeformular, sowie aktuelle newsletter, Informationen des bayerischen Staatsministeriums, unsere Hygienemaßnahmen finden sie unter downloads.

 

 

Downloads

Downloads

Verein zur Förderung und Betreuung von Kindern e.V.
Kinderkrippe im Neuen Stadthaus
Christoph-Willibald-Gluck-Straße 16
93133 Burglengenfeld
 

Email info@kinderkrippe-burglengenfeld.de
 

Telefon Leitung, Büro, Ferienbetreuung:09471 / 604051-0
Fax:09471 / 604051-9

Durchwahlen:

Die kleinen Raben:                            09471 / 604051-1
Die kleinen Bären / Die kleinen Hasen:    09471 / 604051-2
Die kleinen Füchse:  09471 / 604051-3

 

→ Anfahrt